Netzgeräte

Das Labornetzgerät als universelles Hilfsmittel

Mit einem Labornetzgerät, auch Labornetzteil, lassen sich verschiedene Spannungen einstellen und begrenzen sowie verschiedene Strombegrenzungen festlegen. Die Anwendungsbereiche sind äußerst vielfältig und die Ausführungen je nach Bedarf und Preisklasse vielseitig.

Ausführungen für bestimmte Anwendungsbereiche:

 

  • ‚ÄĘ als Schaltnetzteil
  • ‚ÄĘ mit Netztransformator
  • ‚ÄĘ mit linearer Regelung

 

Die Ausgangsspannung der Ausgänge ist regelbar, sowie auch die Begrenzung des Ausgangsstroms.

Gitter  Liste 

3 Artikel

pro Seite

Gitter  Liste 

3 Artikel

pro Seite

Das Labornetzgerät im Alltag

Da die Geräte die Spannungen regeln und viele weitere Angaben anzeigen können, sind sie in verschiedenen Industriezweigen, Schulen und Werkstätten unverzichtbare Hilfsmittel. Neue Produkte können auf ihre Funktionalität getestet werden, während defekte Ware mithilfe von Labornetzgeräten überprüft werden kann. Elektriker und Lehrlinge in ähnlichen Berufszweigen können die Funktion ihrer erstellten Bausätze und Schaltkreise überprüfen bzw. wird die Arbeit auch unter Zuhilfenahme dieser praktischen Geräte von Ausbildern kontrolliert.

Ein solches Netzgerät wird auch im Servicebereich, z. B. der Telekommunikation verwendet. Wie der Name Labornetzgerät schon sagt, liegt eine weitere Anwendung im Experimentier-Bereich. Testschaltungen sind bequem über die Laborbuchsen anschließbar und die genaue Messtechnik erlaubt exakte Überprüfungen. Wenn die Ergebnisse ungewiss sind, verhindern Sicherheitsbuchsen und die eingestellten Begrenzungen Gefahren.

Das Labornetzgerät im Hobbykeller

Bastler, die sich für den Elektronikbereich interessieren und gerne selbst einige Bauteile inklusive Schaltungen fertigen, greifen sehr gern auf ein gutes Labornetzgerät zurück. Damit dokumentieren sie ihre Arbeit genau und wichtige Grenzen in den genannten physikalischen Einheiten können reguliert werden. Das Tätigkeitsfeld stellt eine Alternative zur gängigen Unterhaltungstechnik dar.

Wichtige Netzteil Eigenschaften für Freizeitbastler:

  • stufenlose Regler für Spannung und Begrenzung der Stromstärke
  • stufenlos regelbares Gleichspannungsverhalten
  • primärgetaktetes Netzteil
  • gute Displayanzeige mit Beleuchtung

Hobbytechniker können sich im Netz eine Vielzahl an Bausätzen heraussuchen und sich hinsichtlich ihrer persönlichen Interessenlage mit Arbeiten sehr unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades befassen. Die Netzteile für den Heimgebrauch sind trotz ihrer Vielseitigkeit recht günstig und nicht nur lohnende Investition, sondern im Grunde Teil der Basisausrüstung für ein Hobby im Elektronikbereich.